Füllstands-Überwachung

Füllstände von Behältern aller Art lassen sich heute sehr gut über Sensoren bestimmen und dann über das Internet bereitstellen. Dabei gibt es verschiedene Sensoren, die zu Einsatz kommen:

  • Für Tanks kann durch einen Flüssigkeits-Level-Sensor der Füllstand eines Behälters (z.B. Heizöltank) bestimmt werden,
  • Abstandssensoren können homogene Schüttgüter erfassen,
  • Gewichtssensoren sind bei inhomogenen und optischen schwer erfassbaren Gütern gut einzusetzen.

Die Daten können an unser Geobox-Portal gesendet werden und dort ausgewertet werden.

Automatische Meldung eines Papier-Containers bei Überschreiten des Schwellwertes
Schlagwörter: